Programm 2020

Wir singen Volkslieder aus verschiedenen Epochen, Werke alter Meister in anspruchsvollen Chorsätzen sowie internationale Lieder.





Frühjahr- und Sommerprogramm 2020

"Freude schöner Götterfunken"

Hymne an die Nacht

nach einem Thema aus Beethovens Klaviersonate Nr. 23 (Appassionata)

Komp.: Ludwig van Beethoven (1770–1827), op. 57,2/ Ignaz Heim (1818–1880), orig. f. TTBB
Text: Friedrich von Matthisson (1761–1831), unterlegt von Friedrich Silcher (1789–1860)

Die Ehre Gottes aus der Natur

Text: Christian Fürchtegott Gellert (1715–1769)
Komponist: Ludwig van Beethoven (1770–1827), op. 48,4
Chorsatz: Günther Martin Göttsche (*1953) 1995

Freund Hein

nach dem Molto adagio (3. Satz) aus Beethovens Streichquartett Nr. 15

dt. Text: Peter Cornelius (1824–1874), engl. Text: Mabelle Shapleigh (1898–1929 o. 1938)
Komponist: Peter Cornelius (1824–1874) 1872 nach Ludwig van Beethoven (1770–1827), op. 132,3: "Heiliger Dankgesang eines Genesenen an die Gottheit", Erstveröffentlichung Leipzig 1904

Freude, schöner Götterfunken

aus dem Finale („Ode an die Freude“) der Symphonie Nr. 9

dt. Text: Friedrich Schiller (1759–1805), engl. Text: Henry Grafton Chapman (1860–1913)
Komponist: Ludwig van Beethoven (1770–1827), op. 125,4

Tränentrost

nach dem Adagio (2. Satz) aus Beethovens Violinsonate Nr. 7

Text: Herkunft unbekannt
Komponist: Ludwig van Beethoven (1770–1827), op. 30 Nr. 2/ Hans Georg Nägeli (1773–1836)

Was frag ich viel nach Geld und Gut

geistliches Volkslied

Weise: Christian Gottlob Neefe (1748–1798)
Text: Johann Martin Miller (1750–1814)
Satz: Manfred Apitz (*1961)

Bitten

dt. Text: Christian Fürchtegott Gellert (1715–1769), engl. Text: Jean Lunn (1933–2015)
Komposition: Ludwig van Beethoven (1770–1827), op. 48,1/ Waldemar Klink (1894–1979)
Bearbeitung: Matthias Arnold (*1957)

Opferlied

Textneudichtung 2018: Heidi Kirmße (*1925),
Originaltext: "Die Flamme lodert" Friedrich von Matthisson (1761–1831)
Komposition: Ludwig van Beethoven (1770–1827), WoO 126/ Anja Merusch (*1968)

Wochenend und Sonnenschein

Happy Days are Here Again, DATB a cappella

dt. Text: Charles Amberg (1894–1946, engl. Text: Jack Yellen (1892–1991)
Musik: Milton Ager (1893–1979)
Arrangement: Carsten Gerlitz (*1966)

Wu de Walder haamlich rauschen

Lieder zu Jahreszeiten

Worte und Weise: Anton Günther (1876–1937)
Satz: Artur Henschel (1865–1934)









.
/* Bildformat: 288 X 60 */

laufend Aktuelles