Programm 2017

Wir singen Volkslieder aus verschiedenen Epochen, Werke alter Meister in anspruchsvollen Chorsätzen sowie internationale Lieder.



Frühjahr- und Sommerprogramm 2017

"Sing nur, sing, Frau Nachtigall"

Bald prangt, den Morgen zu verkünden

aus "Die Zauberflöte" KV620

Worte: Emanuel Schikaneder (1751-1812) und Heinrich Grunholzer
Weise: Wolfgang Amadeus Mozart 1791 (1756-1791)

Das Herz tut mir aufspringen

Worte und Weise: Hans Leo Haßler 1601 (1564-1612)

Abschied vom Walde

Sechs Lieder im Freien zu singen für vierstimmigen gemischten Chor (Op. 59 Nr. 3)

Worte: Joseph von Eichendorff 1810 (1788-1857)
Weise: Felix Mendelssohn Bartholdy 1843 (1809-1847)

Weiß mir ein Blümlein blaue

Deutsches Volkslied

Worte: auf fliegenden Blättern 1550/1563, Textfassung Altenburger Singebuch 1949
Weise: bei Philipp von Winnenberg, Reuterlieder 1582
Satz: Friedrich Goldmann 1982 (1941-2009)

Was wölln wir auf den Abend tun

deutsches Volkslied

Worte und Weise: aufgezeichnet Petrus Fabricius (1579-1650) Lautenbuch 1603
Satz: Rolf Lukowski (*1926)

Wo das klare Wasser fließet

Sorbische Volkslied

Satz: Siegfried Stolte (*1925)

Alter Reim

Minnesang für dreistimmigen gemischten Chor

Worte: unbekannt um 1250
Weise und Satz: Wilhelm Weismann 1930 (1900-1980)

All mein Gedanken

Volkslied über Liebe und Sehnsucht

Worte und Weise: Lochamer Liederbuch, 1452
Satz: Armin Knab (19.02.1881-23.06.1950)









.
/* Bildformat: 288 X 60 */

laufend Aktuelles